NUMBER TWO Teaser Image

NUMBER TWO

Anna Jermolaewa

23.11.22
05.03.23
-

Das Schlossmuseum zeigt die bisher größte Werkschau von Anna Jermolaewa und stellt die Künstlerin, die seit 2019 Professorin für Experimentelle Gestaltung an der Linzer Kunstuniversität ist,
erstmals umfassend in Linz vor.

Die 1970 in St. Petersburg geborene Künstlerin, die aus der Sowjetunion geflohen ist und in Österreich politisches Asyl erhielt, lebt seit 1989 in Wien. In ihrer Arbeit erweist sich Anna Jermolaewa als genaue Beobachterin des menschlichen Zusammenlebens, seiner gesellschaftlichen Bedingungen und politischen Voraussetzungen. Oft sind es scheinbar unbedeutende, alltägliche Manifestationen der conditio humana, die sie in kritischer, gleichzeitig aber humorvoller Art und Weise hinterfragt.
Dabei entstehen neben Videos, Fotografien und Zeichnungen auch raumgreifende Inszenierungen und Installationen.

Zu der Auswahl bedeutender Arbeiten aus ihrem 25-jährigen Schaffen kommt die eigens für die Ausstellung entstandene Videoinstallation "Singing Revolution". Anna Jermolaewa war dafür im Sommer2022 – der Krieg in der Ukraine tobte bereits – nach Estland, Lettland und Litauen gereist. Aus London brachte sie neue Fotos aus ihrer Serie "Hostile Architecture" mit. Beispiele dafür, wie sich benutzerunfreundlich gestaltete Stadtmöbel gegen Obdachlose und sozial Benachteiligte richten. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

 

VIDEO - DORFTV

 

Kuratorin: Gabriele Spindler

Abb.: Anna Jermolaewa, Hostile Architecture, 2019/2022

Öffnungszeiten
Di-So, Fei 10-18 Uhr
Eröffnung Di, 22.11.22, 19:00
Konzert: Der singende Bronco | Forrest Sirens Di, 22.11.22, 20:30

Anmeldung zur Eröffnung am Dienstag, 22.11.22 erbeten mit dem Kennwort „Anna Jermolaewa“ bis 20.11.22 unter anmeldung@ooelkg.at

Führungen
Öffentliche Führungen So, 04.12.22, 16:00
Fr, 24.02.23, 16:00
Kuratorinnenführung Fr, 13.01.23, 16:00
Führung mit Anna Jermolaewa und Gabriele Spindler Sa, 28.01.23, 14:00
Artist Talk mit Anna Jermolaewa und Dagmar Höss So, 05.03.23, 16:00

Für die Teilnahme an der Führung mit Anna Jermolaewa und Gabriele Spindler ist eine Anmeldung erforderlich!

kulturvermittlung@ooelkg.at oder +43 (0)732 7720 522 22 (Di-Fr, 08:30-12:30)

Jahresgabe 2022:

Anna Jermolaewa, Found Object III, 2022

Zum Jahresausklang 2022 startet die OÖ Landes-Kultur GmbH mit der Herausgabe einer exklusiven Jahresgabe von renommierten Künstler:innen mit Bezug zu Oberösterreich. Die Auflage der fotografischen oder druckgrafischen Arbeiten ist mit jeweils 50 Stück limitiert. Jährlich wird die Edition um ein ausgewähltes Werk erweitert und ab der dritten Ausgabe wird eine hochwertige Aufbewahrungsbox zum Sammeln anregen.

Für den Start der Jahresgaben konnte die Künstlerin Anna Jermolaewa gewonnen werden. Ihre Ausstellung NUMBER TWO ist bis 05.03.23 im Schlossmuseum Linz zu sehen.

 

Jahresgabe 2022

Künstlerin: Anna Jermolaewa
Titel: Found Object III, 2022
Größe: 39 x 56 cm, Blatt: 42 x 59,4 cm
Technik: 12c-Fine Art Pigmentdruck auf Hahnemühle Photo Rag Ultra Smooth
Auflage: 50 Stück + 5 a.p., handsigniert und nummeriert



Die Fotografie entstand im Sommer 2022 auf einer Reise Anna Jermolaewas durch Litauen und zeigt eine von der Künstlerin vorgefundene Situation: Eine provisorische Tribüne in der Mitte eines Feldes. Man kann nur mutmaßen, was von diesen einsamen Sitzen aus zu sehen sein soll.

Die Jahresgabe ist zum Preis von 550,- Euro an der Kassa des Schlossmuseum Linz und über unseren Shopify-Kanal erhältlich bzw. auf Anfrage zu bestellen unter +43 (0)732 7720 522 43.

 

Anna Jermolaewa

Geb. 1970 in Leningrad / St. Petersburg, lebt und arbeitet seit 1989 in Wien und Oberösterreich. Als Mitbegründerin der ersten Oppositionspartei und Herausgeberin einer regierungskritischen Zeitung floh sie aus der Sowjetunion und erhielt in Österreich politisches Asyl. Sie studierte in den 1990er Jahren Kunstgeschichte an der Universität Wien und Malerei & Neue Medien bei Peter Kogler an der Akademie der bildenden Künste, Wien. Seit 2019 ist sie Professorin für Experimentelle Gestaltung an der Linzer Kunstuniversität. Soloausstellungen zuletzt: Schlossmuseum Linz, 2022, MAK Wien, 2022, Magazin 4, Bregenz, 2021, Johann Widauer Galerie, Innsbruck, 2018, Zeller von Almsick, 2018, Gruppenausstellungen in Kunsthaus Graz, Badischer Kunstverein, Leopold Museum, Kunsthaus Zürich, Kunstmuseum Liechtenstein u.v.a

More events on this day
More events on this day
More events on this day
More events on this day
More events on this day
More events on this day
More events on this day
More events on this day