Startseite OÖ Landes-Kultur GmbH

Artist in Residence Programm der OÖ Landes-Kultur GmbH
OÖ AIR.GOV
Als Fenster zur Welt bietet das Programm Künstler:innen mit Oberösterreich-Bezug die Möglichkeit, ihre künstlerische Arbeit weiterzuentwickeln und durch den Perspektivenwechsel Erfahrungen zu sammeln oder dem Alltag entrückt Inspiration zu finden. Für die Saison 2022/23 werden fünf Destinationen an österreichischen Kulturforen ausgeschrieben: Die angebotenen Orte stehen für lebendige, vor allem innovative Szenen und verfügen über eine entsprechende Infrastruktur in Form von Arbeitsplätzen. Bewerbungen sind nur mehr bis 17.01.22 möglich!
From our applied arts blog
5 FRAGEN AN GRETCHEN ANDREW
Wir haben Gretchen Andrew 5 Fragen zu ihrer Ausstellung TRUST BOUNDARY im Francisco Carolinum gestellt. Was Suchmaschinen-Kunst mit uns Menschen als affektiv-erlebende Wesen gemein hat? Warum das Internet als "globales Unterbewusstsein" gesehen werden kann, das wie unser eigenes Unterbewusstsein nicht in der Lage ist, zwischen einer erhofften & echten gefühlten Realität in der Zukunft nicht unterscheiden kann? Die Künstlerin selbst wird uns ihre Theorien hier näher erläutern!Als Künstlerin deckt Gretchen Andrew die inhärenten und strukturellen Grenzen einer binären Technologie auf, die in der von Männern dominierten Welt von Künstlicher Intelligenz, Programmierung und politischer Kontrolle, innerhalb deren sie operieren, nur mit Nullen und Einsen zählt. Warum sie oft die Farbe Rosa benutzt und was Binarität auch hier für eine Rolle spielt?All diese Fragen beantwortet Gretchen in diesem Video zur Ausstellung TRUST BOUNDARY selbst.