Eine Leidenschaft für die Zeichnung Teaser Image

Eine Leidenschaft für die Zeichnung

Zur Sammlersucht von Siegwald Ganglmair

05.09.20
27.09.20
-

Das Kubin-Haus in Zwickledt zeigt unter dem Titel "Eine Leidenschaft für die Zeichnung" Papierarbeiten aus einer oberösterreichischen Privatsammlung. Die Ausstellung präsentiert in der Hauptsache Künstler aus der Generation und dem topographischen Umfeld des Sammlers, zitiert die so oft im Rampenlicht Stehenden, ist aber von der Qualität der weniger im Spotlight Agierenden nicht minder überzeugt und wünscht sich, dass sich im Verein mit einigen Druckgrafiken internationaler Klassiker daraus ein spannender und abwechslungsreicher Parcours für den Betrachter ergeben werde. Die Ausstellung wird von der Gemeinde Wernstein veranstaltet.

Öffnungszeiten
Aktuell Winterpause
---
20. April - 31. Oktober
Di-Fr: 14:00-17:00 Uhr
Sa, So, Fei: 13:00-18:00 Uhr

Papierarbeiten aus den letzten 70 Jahren u. a. von:

Franziska Ablinger, Sepp Auer, Franz Blaas, Hans-Joachim Breustedt, Gunter Damisch, Werner Feiersinger, Karl-Anton Fleck, Herbert Flois, Franz Graf, Franz Herberth, Peter Kislinger, Karl-Heinz Klopf, Jürgen Messensee, László Péri, Josef Pillhofer, Arnulf Rainer, Alois Riedl, Georg Salner, Karl Schleinkofer, Patrick Schmierer, Hans Staudacher, Johann Julian Taupe, Walter Vopava, Fritz Wotruba


Sowie einzelne Druckgrafiken von:


Josef Albers, Eduardo Chillida, Piero Dorazio, Maurice Estéve, Jean Fautrier, Roman Haubenstock-Ramati, Donald Judd, Fernand Léger, Sol Lewitt, Marino Marini, Emil Schumacher, Frank Stella,Bram van Velde